• Allgemein
  • Desserts
  • Gebäck
  • Rezepte

Kürbis-Muffins

16. September 2017

Zubereitung

Backofen auf 180 ° C vorheizen, Muffinblech vorbereiten, d.h. die Vertiefungen mit Butter einfetten und danach das Blech bis zur Verwendung ins Tiefkühl-Fach stellen. Kürbis grob raspeln, in ein Tuch einschlagen, gut ausdrücken und mit den Nüssen vermischen. Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen, Eier trennen. Eidotter mit Zucker gut cremig rühren. Sobald die Masse nicht mehr an Volumen zunimmt, das Öl unter Rühren in dünnem Strahl zugießen. Eiweiß zu festem Schnee schlagen, zunächst die Kürbis-Nuß-Mischung, dann das Mehl in dendie Eigelbmischung rühren. Zuletzt den Schnee unterheben. Die Masse in die Vertiefungen des Muffinblechs füllen und glatt streichen. Die Muffins im Ofen ca. 40 Min. backen. Muffins aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und servieren. Eventuell vorher noch mit Puderzucker bestreuen.

Zutaten

100 g Kürbisfleisch, geraspelt
100 g geriebene Haselnüsse
200 g Mehl
1/2 Pckg. Backpulver
1/2 gestr. TL Zimt
2 Eier
210 gr StaubPuderzucker
125 ml Raps- oder Sonnenblumenöl